Datenschutzerklärung

 

Einwilligungserklärung für die Datenübermittlung bei elektronischer Bezahlung

Alle personenbezogenen Daten werden absolut vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Nutzerdaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften, unter anderem des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG 2000) und des österreichischen Telekommunikationsgesetzes (TKG 2003) von uns gespeichert und verarbeitet. 

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Widerruf oder Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an das Landes-Medienzentrum und senden Sie uns Ihre Anfrage per Mail, Post oder Fax.an das

Landes-Medienzentrum
Postfach 527
5010 Salzburg
Tel.: 0043/662/8042-2048
Fax: 0043/662/8042-2161
E-Mail: landesmedienzentrum@salzburg.gv.at

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen wie das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut (Nennung erfolgt bei Zahlungsabwicklung). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Bei Kreditkartenzahlung (VISA , MasterCard, MasterCard SecureCode, Diners Club, American Express, JCB) werden Ihre Daten mit Quenta überprüft. Die Firma QENTA paymentsolutions Beratungs und Informations GmbH ist ein Betrugserkennungssystem. Alle Kreditkartenkäufe werden mehreren Prüfungen unterzogen. Dabei sucht das System nach speziellen Mustern, mit denen die Käufe vorgenommen werden. Es analysiert die bisherigen Datensätze aller Transaktionen, die mit Hilfe von Quenta ausgeführt wurden. Die Überprüfung ist kostenfrei. Sie können die Bedingungen für Kreditkartenzahlungen jederzeit hier einsehen und diese auf Ihrem Rechner speichern. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Kreditkartendaten werden verschlüsselt übertragen (128-Bit SSL oder höher).

Die Einwilligungserklärung ist freiwillig und wird dadurch das überwiegende Interesse des Websitebetreibers an der Datenverarbeitung anerkannt.